Eine Rundreise auf Rügen

Rügen ist einer der beliebtesten Urlaubsziele der Deutschen und auch immer mehr internationale Touristen erschließen diese kleine Insel im Norden von Deutschland. Dabei ist Rügen sicherlich eine Perle und hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Gerade der große Abwechslungsreichtum der Insel macht diese so spannend und interessant und es sollte sich schon etwas Zeit genommen werden, damit die zahlreichen Facetten von Rügen entdeckt werden können.

Besonders gut eignet sich eine Rundreise auf Rügen. Durch eine solche Rundreise lernt man alle Ecken und Kanten der Insel kennen und wird seinen Urlaub hier sicherlich genießen.

Eine kleine Entdeckungstour über die Insel

Rügen hat natürlich zahlreiche Sehenswürdigkeiten und interessante Orte zu bieten und einige davon dürfen auf einer Rundreise auf Rügen nicht fehlen. Eine Rundreise über die Insel kann im Grunde von allen möglichen Orten gestartet werden. Es ist schon von Vorteil, wenn sich im vorne herein eine Route überlegt wird. Somit kommt man im Urlaub nicht in Stress und kann einfach die größte Insel Deutschlands genießen.

Auch das ist Rügen - Salzgraswiesen bei Groß Zicker.

Auch das ist Rügen – Salzgraswiesen bei Groß Zicker. 1)

Rügen ist vor allem für seine Heidelandschaften bekannt, die großen Salzwiesen, grüne Hügel und sanfte Berge, sowie kilometerlange feine Sandstrände direkt am Meer. Die landschaftliche Vielfalt der Insel ist einfach unschlagbar und sicherlich wird eine Reise ein unvergessliches Erlebnis für jedermann.

Das darf auf keinen Fall verpasst werden

Das Nationalpark-Zentrum Königsstuhl sollte einer der ersten Adressen für eine Rundreise sein. Der Nationalpark Jasmund ist das größte zusammenhängende Buchenwaldrevier in gesamt Deutschland und bietet dazu noch die beeindruckende Kreideküste an, die einfach einen herrlichen Ausblick gewährt.

Die Kreideküste ist auch das Wahrzeichen der Insel und einfach wunderschön. Jedoch ist auch das Kap Arkona einen Ausflug wert. Hier befinden sich einzigartige Flächendenkmäler in Form von zwei Leuchttürmen und einer Wallanlage. Ebenfalls ist das Kap der nördlichste Punkt der Insel.

Tipp für die Unterkunft: ein großes Angebot an Gastgebern finden Sie auf www.ferienwohnung.com

Der „Rasender Roland“ bietet sicherlich etwas Abenteuer und Entspannung zugleich. In der historischen Schmalspurbahn kann die Insel erkundet werden und das ganz auf traditionelle Art und Weise. Wenn genug Zeit eingepackt worden ist, kann auch die Schwesterninsel Hiddensee erkundet werden. Sehenswert sind hier Kloster, die Gerhart-Hauptmann-Gedächtnisstätte, sowie das Heimatmuseum und die Kirche.

Vielleicht im Herbst sogar am schönsten, die Steilküste im Nationalpark Jasmund. Für Wanderer ein Tipp: der Hochuferweg von Lohme, über den Königsstuhl bis Sassnitz.

Vielleicht im Herbst sogar am schönsten, die Steilküste im Nationalpark Jasmund. Für Wanderer ein Tipp: der Hochuferweg von Lohme, über den Königsstuhl bis Sassnitz. 2)

Einen Spaziergang durch Rügens Alleen ist sicherlich auch ein Highlight. Wie ein grüner Tunnel ziehen sich diese durch die Landschaft und können besonders mit dem Fahrrad wunderbar erkundet werden. Sicherlich darf auch das Jagdschloss Granitz nicht fehlen. Dieses liegt im südlichen Binz, inmitten einer alten Bucht. Schon von außen ist es eine wahre Pracht und von innen sogar noch schöner! Die Bäderarchitektur der Insel  ist natürlich auch ein Highlight.

Eine Rundreise planen

Damit auch wirklich keine Sehenswürdigkeiten ausgelassen werden, sollte die perfekte Route für die Rundreise geplant werden. Am besten ist es natürlich, wenn ein Ausgangspunkt ganz im Norden oder Süden gewählt wird. Jedoch kann die Rundreise auch von jedem anderen beliebigen Ort gestartet werden. Es ist nur wichtig, dass eine Liste mit den gewünschten Zielen erstellt wird und dann die Route perfekt geplant wird. Somit treten keine Überraschungen auf und der Urlaub wird ein großer Erfolg.

Bildnachweis: 1) norbert weiß / pixelio.de, 2) Marco Barnebeck / pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.